Das Warten hat sich bestimmt gelohnt: Nach zwei Wochen Unterbrechung ist sie wieder da – die Krimiblog-Konferenz am Krimi-Samstag. Nur echt im Krimiblog! Wir schalten wieder durch die angschlossenen Blogs und da das ganz zackig geht, Krimi-Depeschen, bitte melden!

»Nun, wir bei den Krimi-Depeschen blicken auf knapp 150 Meldungen im verregneten Wonnemonat Mai 2013 zurück. Darunter gab es in der vergangenen Wochene unter anderem eine lesenswerte Rezension von Thomas Klingenmaier zu Guido Rohms neusten Roman Untat zu vermelden, wir haben ein ebenfalls lesenswertes Interview mit Roberto Saviano entdecken können, das Christine Kensche mit dem Autor geführt hat und erfreuten uns an einem kurzen Video mit Mark Billingham.

Besonders erfreut hat uns ein Beitrag über die Krimi-Depeschen in der Zeitschrift Buchmarkt, den Sie jetzt (allerdings nur an diesem ersten Juni-Wochenende) auch online lesen können. Hier geht es zum Krimi-Spezial beim Buchmarkt.

Und damit weiter zu unseren Facebook-Freunden «

»Ein grandioses Fundstück für uns bei Facebook war in dieser Woche ein umfangreicher Beitrag von Martin Compart zum Thema Backwood-Thriller. Wie immer fundiert und mit guten Lektüreanregungen versehen. Gute Lektüreempfehlungen für Leser englischsprachiger Krimis hat auch immer J. Kingston Pierce parat und deshalb haben wir seine Tipps auch ganz schnell bei Facebook vermeldet. Wir gehen jetzt lesen und geben ab an Google+«

»Wir bei Google+ haben uns erschrocken, und zwar über Sätze von Dan Brown zum Thema Eugenik, die er in einem Interview bei der Welt geäußert hat. Das ist bei weitem gruseliger als seine Thriller. Und wir haben uns zusammen mit Alexander McCall Smith gefragt, wie finster schottische Kriminalliteratur sein sollte. Damit machen wir für heute das Licht aus und geben ab an unsere Twitter-Fans.«

»Unser Motto bei Twitter kennen Sie, gell? Let the tweet tell the story, deshalb losgezwitschert!

Wir zwitschern munter weiter und rufen deshalb »Yahoo!« und das Tumblelog Tage des Lesens.«

»Danke! Wir bei Tage des Lesens haben unseren Ausflug in die Natur genutzt, um Gregor Samsa zu treffen. Anbei ein Beweisfoto.

Gregor Samsa bei der Krimiblog-Konferenz

Anschließend haben wir einen neuen Regalbewohner aufgenommen. Auch dazu ein Beweisfoto.

Regalbewohner bei der Krimiblog-Konferenz

Mit dem werden wir uns jetzt beschäftigen und geben ab ins Hauptblog.«

»Willkommen zurück bei krimiblog.de und vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Wir wünschen Ihnen jetzt ein großartiges Juni-Wochenende, das hoffentlich baldige Ende der Regenschauer und gute Krimimalliteratur vor den Augen. Wenn nichts dazwischen kommt, lesen wir uns, wenn Sie mögen, gerne am kommenden Samstag bei der nächsten Krimiblog-Konferenz wieder. Bleiben Sie uns gewogen!«

Teile & herrsche!
Email Facebook Twitter Plusone Tumblr Pinterest Reddit

Über Karl Ludger Menke

human since 1966 | librarian since 1992 | dj since 1994 | online editor since 1999 | blogger since 2005 | t.b.c.