»Wäre ich nun im geringsten Herr meiner eigenen Feder, und könnte gänzlich schreiben, so wie es mir gefällt – ohne pausenlos Hals über Kopf, von den tyrannischen Ansprüchen jener flotten jungen Dame in HalbStiefelchen und Chiton, ›Die Muse der Geschichte‹ geheißen, voran-getrieben zu werden – dann würd’ ich jetzt dieses Kapitel abbrechen; das Fenster aufmachen, meine Augen auf dem weiten grünen Rasen draußen ausruhen; und mir insofern ein Gütchen tun, als ich mich einem rhapsodischen Exkurs über eben diese Verschönerin des gesellschaftlichen Lebens, genannt ›Das Temperament‹ überließe . . .: Ha! – die Muse der Geschichte macht just ein Nickerchen?: Mit Ihrer Erlaubnis, meine Gnädige – aber leise, leise! . . .«

Edward Bulwer-Lytton: Was wird er damit machen? – S. 301

Edward Bulwer-Lytton: Was wird er damit machen? Nachrichten aus dem Leben eines Lords. – Deutsch von Arno Schmidt. – Frankfurt am Main : Fischer Taschenbuch Verlag, 1990
ISBN 3-596-10605-2

Teile & herrsche!
Email Facebook Twitter Plusone Tumblr Posterous Pinterest

Ein Beitrag von Ludger Menke

human since 1966 | librarian since 1992 | dj since 1994 | online editor since 1999 | blogger since 2005 | t.b.c.