Danke, werte Autoren, dass Ihr mir als Leser die Arbeit abnehmt. Endlich eine Liste mit Autoren, die ich künftig nicht mehr lesen muss. Spart mir wertvolle Lesezeit, denn mit dieser Aktion disqualifiziert Ihr Euch selbst, weil Ihr dem Begriff von “geistiger Arbeit” eine ganz neue Bedeutung gegeben habt. Das “Kulturgut” Buch habt Ihr in Euren Verlagen doch schon längst von Zahlen-Zombies, auch Controller genannt, entseelen lassen, um es dem PR-Monster zum Fraß vorzuwerfen. Leser haben Euch doch noch nie interessert – höchstens als zahlende Masse.

Jagd Eure Phantome in Eurer Geisterbahn und trinkt Apfelessig – ich werde Euch dabei nicht mehr stören.

Teile & herrsche!
Email Facebook Twitter Plusone Tumblr Posterous Pinterest

Ein Beitrag von Ludger Menke

human since 1966 | librarian since 1992 | dj since 1994 | online editor since 1999 | blogger since 2005 | t.b.c.